Blumen

 3,00

Blumen in der Kategorie Kunstbillets groß und Menükarten.

„…Stark abstrahierte Landschaften, der Prozess des Reduzierens, der Vereinfachung. Die verschwimmende Entfernung der Häuser, malerische Konturen, Unschärfe. Keine Linien, keine Härten, keine Naht, keine schneidenden Kanten. Die Häuser, eingebettet, scheinen mit der Wiese oder dem Schnee verschmolzen zu sein. Flutende Umrisslinien. Eine Grenze, die ihren Verlauf vergaß, wie in Giorgio Morandis Landschaft bei Grizzana aus dem Jahre 1961 …“

Aus dem Kunstbuch Evi Fersterer-Gemälde